SOLA ENNS


Die Wohngruppe Enns ist unser neuestes Projekt, nach langer Vorbereitungszeit wurde sie im September 2010 eröffnet. Das neu erbaute Haus bietet genug Platz für 9 Einzelzimmer und mehrere Gemeinschafts- und Freizeiträume. Die Wohngruppe steht in einem recht grünen Umfeld, andererseits sind die Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten. welche eine Stadt wie Enns bietet, in kurzer Zeit zu erreichen. Zum Bahnhof mit häufigen Verbindungen nach Linz geht man lediglich 5 Minuten.
Hier wurde ein sehr familiäres, behütendes Umfeld geschaffen, mit klaren Regeln und Strukturen. Eine Haushälterin kümmert sich um die hauswirtschaftliche Versorgung. Das schulische Angebot ist sehr umfangreich, neben Volks- und Hauptschulen sowie einem Gymnasium in der Stadt gibt es im Bezirk auch mehrere Allgemeine Sonderschulen.

Enns ist die älteste Stadt Österreichs und liegt am Rande des oberösterreichischen Zentralraums direkt an der Grenze zu Niederösterreich. Sowohl die vorhandene Infrastruktur als auch die zahlreichen Verkehrsverbindungen lassen kaum Wünsche offen. Um mehr über die Stadtgemeinde Enns zu erfahren, klicken Sie bitte hier



Mit der sozialpädagogischen Wohngruppe in Enns wurde das Angebot der SOLA nochmals erweitert und es freut uns besonders, dass wir mit einem kompletten Neubau für diese Wohngruppe quasi ideale räumliche Bedingungen schaffen konnten. Rund um die Uhr und über das ganze Jahr bieten wir den Kindern und Jugendlichen eine professionelle Betreuung in einem angenehmen und freundlichen Ambiente an.
Der sozialpädagogische Rahmen mit klaren Strukturen, welcher auf die Ressourcen und Defizite jedes einzelnen Jugendlichen Rücksicht nimmt, ermöglicht den Kindern und Jugendlichen sich zu stabilisieren und eine positive Haltung zum Leben zu erlangen. Wir sehen unseren Auftrag darin, die Jugendlichen in ihren persönlichen und sozialen, wie auch beruflichen und schulischen Zielsetzungen ernst zu nehmen, sie zu fordern und zu fördern. Die Eltern betrachten wir als wichtige Partner und sehen uns als Unterstützung und Ergänzung zur Familie.
In regelmäßigen Besprechungen erarbeiten wir mit den Jugendlichen, deren Eltern und der zuweisenden Behörde die Entwicklungsschritte für die kommenden Monate. Ziel des Aufenthaltes bei uns ist die soziale, schulische und berufliche Integration. In der Beziehungsgestaltung zu den Jugendlichen und Kinder leiten uns folgende Werte: Kongruenz: authentische Haltung in der Teamzusammenarbeit sowie gegenüber den uns anvertrauten Kinder/Jugendlichen Wertschätzung und Empathie: wir treten den Jugendlichen und den Eltern mit einer positiven, akzeptierenden Einstellung gegenüber und schaffen dadurch einen vertrauensvollen Raum, in dem Veränderung, Lernen und Entwicklung möglich ist. Ressourcenorientierung: wir fördern die vorhandenen Möglichkeiten der Jugendlichen und orientieren uns an ihren Stärken.
Wir messen der Qualität unserer Arbeit einen hohen Stellenwert bei und sind daran interessiert diese ständig zu verbessern. Regelmäßige Supervision, interne und externe Weiterbildung und Mitarbeitergespräche helfen uns dabei. Auch legen wir größten Wert auf Vernetzung mit anderen Organisationen und allen Systemen, die unsere Tätigkeit beeinflussen.

Faktencheck


eine Einrichtung für insgesamt 9 Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts
Aufnahmealter 6 - 14 Jahre, maximale Aufenthaltsdauer bis zur Beendigung der KJH-Maßnahme
ein speziell für diesen Zweck neu errichtetes Einfamilienhaus am Rande der alten Stadt Enns im Bezirk Linz-Land
ausschließlich Einzelzimmer, schöner Garten
gute Infrastruktur in der unmittelbaren Umgebung, nur 15 Km nach Linz
Volksschule, Hauptschule, polytechnischer Lehrgang und Gymnasium sind zu Fuß gut erreichbar
höhere Schulen und zahlreiche Ausbildungsplätze gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
nur 5 Minuten Fußweg zum Bahnhof Enns
Personal: 5 SozialpädagogInnen (incl. Bereichsleitung), Haushälterin, StiftungspraktikantIn