SOLA Langenstein - Team

Bereichsleitung


Mag. (FH) Daniela Ebner

Die Wohngruppe Langenstein ist für Daniela so etwas wie ihr zweites Zuhause, möchte sie doch den Kindern einen Platz voller Geborgenheit und Verlässlichkeit bieten. Ihr ist es wichtig, klare Strukturen zu schaffen, nicht zuletzt deshalb und aufgrund ihrer einfühlsamen Art ist sie bei den Kindern sehr beliebt. Sehr sorgsam pflegt Daniela die Kontakte zu allen Systempartnern wie Eltern, Behörden, Schulen und Nachbarn. Mit ihrer lebenslustigen und offenen Art gelingt es ihr immer wieder, das Langensteiner Team auch durch schwierige Situationen umsichtig und im Vertrauen auf die eigenen Stärken zu dirigieren.
Die Mutter eines Sohnes mag es auch im Freizeitbereich gerne lebhaft, deshalb engagiert sie sich in vielen Vereinen. Sehr gerne ist Daniela in der Natur unterwegs, einerseits in den wärmeren Monaten beim Wandern, andererseits macht die ausgezeichnete Schiläuferin im Winter gerne Pisten und Schihütten unsicher.


SOZIALPÄDAGOGIN UND STV. BEREICHSLEITUNG


Manuela Neudorfer

Nach einer kurzen Unterbrechung ist Manuela seit Mai 2012 wieder im Langensteiner Team. Bevor sie das Kolleg für Sozialpädagogik absolvierte, war Manuela im Bankwesen tätig. Um ihr liebstes Hobby, das Reisen, besser umsetzen zu können, wechselte sie für einige Jahre in die Luftfahrtbranche als Flugbegleiterin und absolvierte nebenbei Ausbildungen im Gesundheits- und Fitnessbereich. Manuela gefällt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, da sie immer Abwechslung braucht und Langeweile nicht kennt. Daher fühlt sie sich im Trubel der Kinder und Jugendlichen sehr wohl.
In der Freizeit betreibt sie gerne Sport, vor allem im Fittness-Studio. Aber auch lesen, reisen und das Spielen von diversen Musikinstrumenten ist eine Leidenschaft, die sie immer wieder gut in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen integrieren kann.


SOZIALPÄDAGOGE


Michael Wetzlmair

Michael bereichert seit 2013 das Langensteiner Team. Er ist Absolvent des Kolleg für Sozialpädagogik und sammelte dann 2 Jahre lang wertvolle Erfahrungen in der stationären Krisenpflege. Michael sieht es als schöne Herausforderung, Zugang zu den Kindern zu bekommen und sie auf ihren Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten. Durch sein junges Alter hat Michael oft einen direkten Zugang zu den für die Kinder wichtigen Themen. Auch ist Michael sehr gerne in der Natur, was er in seine Arbeit mit den Kindern einfließen lässt.
Seine Freizeit verbringt Michael bevorzugt mit Bergsteigen, Schwimmen, Reisen oder er trifft sich mit Freunden.


SOZIALPÄDAGOGIN


Claudia Stummer

Seit 2012 verstärkt Claudia das Team der WG Langenstein. Die gelernte Fotografin gehört zum ersten Absolventenlehrgang der SozialpädagogInnen an der FH Linz. Besonders wichtig ist für Claudia, die bereits mehrjährige Erfahrung aus der ambulanten Familienintensivbetreuung mitbringt, den Kindern ein liebevoller und verläßlicher Partner zu sein, dort und da einen Funken Begeisterung zu entfachen und den Jugendlichen zu helfen, ein starkes und stabiles Selbst zu entwickeln. Dabei erachtet sie auch die Elternarbeit als besonders wichtigen Faktor, um nachhaltig positive sozialpädagogische Ergebnisse zu erzielen.
Privat liebt sie alles was mit Wasser zu tun hat, ganz besonders das Schwimmen und das Rudern auf der Donau. Sie interessiert sich sehr für Kunst, Musik und Filme - aber auch die Gartenarbeit und ausgedehnte Wandertouren in der nahen und fernen Bergwelt geben ihr Kraft und Ausdauer für den Job.


SOZIALPÄDAGOGIN


Petra Kastner

Ab Februar 2013 war Petra als Stiftungspraktikantin bei SOLA Enns tätig, nach Beendigung ihrer Ausbildung zur sozialpädagogischen Fachbetreuerin an der FH Linz kann sie nun ihr erlerntes Wissen und die gewonnen Erfahrungen als neues Teammitglied von SOLA Langenstein in die Praxis umsetzen.
Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen macht ihr sichtlich Spaß, sie freut sich jedes mal aufs Neue, wenn sie den Tag in der Wohngruppe verbringen kann.
Privat liebt Petra alles was mit Tieren zu tun hat und wenn neben Ihrer großen Familie noch Zeit bleibt, findet man sie im Ausland, um sich verschiedene Länder und Kulturen anzusehen.


SOZIALPÄDAGOGE


Manuel Twertek

Manuel hat nach dem Kolleg für Sozialpädagogik 6 Jahre lang Erfahrungen in einem Krisenzentrum und einer sozialpädagogischen Wohngruppe gesammelt, bis er zur Unterstützung des Teams im November 2015 in die sozialpädagogische Wohngruppe Langenstein wechselte.
Eine Herausforderung, die Manuel stets Spaß bereitet, ist Kinder und Jugendliche zu unterstützen, um aus ihren Erfahrungen etwas zu lernen, damit sie im späteren Leben auf eigenen Beinen stehen können.
Seine Ausbildung als systemischer Erlebnispädagoge versucht er so oft es geht in den Alltag mit den Jugendlichen einfließen zu lassen.
Als Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit geht er gern klettern und mountainbiken, außerdem macht Manuel in seiner Freizeit oft Musik. Im Winter ist Schifahren seine Leidenschaft.


HAUSHÄLTERIN


Anna Jerabek

Anna arbeitete bis 2011 in Wien als Heilmasseurin, inzwischen ist sie mit ihrem Mann nach Linz übersiedelt.
Seit Anfang 2012 kümmert sie sich mit Freude um die Sauberkeit im Haus und um das leibliche Wohl unserer Kinder, ihre abwechslungsreiche Küche macht die Mahlzeiten zu einem der Höhepunkte am Tag. Es ist ihr ein großes Anliegen, die Kinder mit in den Haushalt einzubinden und sich auf das gemeinsame Essen zu freuen. Anna verbringt ihre Freizeit am liebsten gemütlich mit der Familie (Tochter, Sohn und Gatte). Das Meer spielt auch jedes Jahr eine große Rolle.


STIFTUNGSPRAKTIKANTIN


Mag. art. Birgit Leupold

Birgit ist gebürtige Stuttgarterin und lebt bereits seit 11 Jahren in ihrer Wahlheimat Oberösterreich. Sie hat Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Aufgrund ihrer langjährigen Arbeit als Kulturvermittlerin, Museumspädagogin und Nachhilfelehrerin hat sie sehr viele Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen machen und sammeln können. 2013 hat sich Birgit dazu entschlossen, fokussiert mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu wollen, sie macht daher derzeit eine Ausbildung an der FH in Steyr zur sozialpädagogischen Fachbetreuerin und ist seit März 2014 Langzeitpraktikantin in der SOLA Langenstein.
Für Birgit ist es ein großes Anliegen, den Kindern und Jugendlichen ein umfangreiches Allgemeinwissen und ein menschliches Verständnis für alle Lebensbereiche individuell zu vermitteln. Geborgenheit, Verständnis und Liebe stellen für sie die Grundpfeiler des menschlichen Zusammenlebens dar. Daher ist es für sie wichtig, aktiv mit den Kindern in die Natur und auch in kulturelle Räume zu gehen, um diese zu studieren und kennenzulernen.